Bodylibrium Movement

"Gesundheit ist Bewegung. Sich bewegen zu können, ist ein Privileg. Nutze es“

Aus einem natürlichen Prozess heraus, entstand die Idee, ein Bewegungskonzept zu erarbeitet, dass im Gegensatz zu einem spezialisierten Training, vielfältige und kreative Bewegungsprozesse fördert. Konträr zum klassischen Fitnesstraining, wo die „Abwechslung“ meist nur die Erhöhung der Wiederholungsanzahl oder des Gewichtes ist, geht es in meinem Training darum die Vielfältigkeit an Bewegungsmöglichkeiten, die es unserem Körper erlauben sich zu bewegen, zu erforschen.

20 Jahre Trainingserfahrung in unterschiedlichen Disziplinen, Medizinische Aus- und Fortbildungen, die Arbeit in der eigenen Praxis, und dem regelmäßigen Training mit renommierten Lehrern aus Kampfkunst, Tanz, Yoga, und Fitness, unterstützen die Entstehung eines ganzheitlichen und sich ständig weiterentwickelnden Bewegungskonzepts.

Learn • Move • Play

Wir Erwachsene haben leider viele Bewegungen verlernt, die uns als Kinder leicht gefallen sind und Spaß gemacht haben. Es geht darum wieder zum Ursprung zurück zu gehen; Das Bewegungsalphabet zu erneuern und zu erweitern. Dieses Training stellt ein Gegenpol zur Bewegungsknappheit des Alltages dar. Freude am Ausprobieren, am Erlernen und Erforschen zu bekommen.

 

 

 

Was erwartet dich in meinem Training?

Eine bewegungsreiche Stunde, in der jedes Monat, der Trainingsfokus verändert wird. Du erlernst eine Vielzahl an Bewegungen, die je nach persönlicher Vorliebe, im Eigentraining vertieft werden können. Konzepte aus  Yoga, Kampfkunst und Tanz bilden zusammen ein komplexes System aus natürlichen Bewegungsabläufen, die wir gemeinsam erforschen werden.  Ziel ist, die Förderung der kognitiven Fähigkeit, Verbesserung der Propriozeption, und der Entwicklung der kreativen Bewegungskompetenz des eigenen Körpers. Partnerarbeit mit spezifischen Aufgabenstellungen hilft uns, unserer Bewegungsalaphabet spielerisch zu erweitern.

unter anderem lernst du:

  • Bodenarbeit
  • Rollen und natürliches Fallen
  • Playfull Fighting
  • Akrobatische Elemente
  • Atemübungen
  • Statisches und Dynamisches Dehnen
  • spielerische Mobilisationen
  • Kräftigungs und- Stärkungsübungen der Muskulatur und Gelenke
  • natürliche Bewegungen wie Krabbeln, Springen
  • Reaktionsübungen
  • Entspannungsübungen

Impressionen

Do yourself, Beispiel einer tägliche Routine für gesunde Gelenke

Solo Mobility Routine

2 Trainingsmöglichkeiten wird es ab diesem Oktober in Wien geben, mein Bewegungskonzept kennenzulernen:

Montags beim Bujinkan Wien Dojo.
Dienstag bei Yogaria. Mehr Infos über den Preis, finden Sie auf der Website.

Training

Montag 17:45 - 18:45, Schanzstraße 36/3, 1150 Wien € 10,–
Dienstag, 16:30 - 17:30, Strozzigasse 31, 1080 Wien € -

Kontakt

Bei Fragen oder für ein Erstgespräch mit anschließender Therapie rufen Sie mich unter 0680 40 35 462 an.
Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Kontakt